Home
Aktuelles
Unser Team
Schwerpunkte
Individuelle Leistungen
Öffnungszeiten
Anfahrt
Rufnummern/Links
Rezeptbestellung
Impressum
   

Gesundheitsvorsorge

 

Wir verstehen uns als erster Ansprechpartner in allen Fragen Ihrer Gesundheit. Deshalb sind uns auch Vorsorgeuntersuchungen besonders wichtig. Denn sie können helfen, Krankheiten im Ansatz zu erkennen; möglichst bevor sie behandlungsbedürftig werden und bevor Folgeerkrankungen entstehen.

Gesetzliche Vorsorgeleistungen nach den Vorgaben der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) sind:

 

Gesundheitsuntersuchungen  

Hautkrebsscreening

Impfungen

Krebsvorsorgeuntersuchungen

Darmspiegelung

 

weitere Untersuchungen können sinnvoll sein, werden aber als Vorsorgeuntersuchungen nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung erstattet.


 

 

 

Gesundheitsuntersuchung

 

Die Gesundheitsuntersuchung ist ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre möglich. Sie beinhaltet:
eine Ganzkörperuntersuchung, eine Urinuntersuchung und eine Bestimmung von Cholesterin und Blutzucker.

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Hautkrebsscreening

 

Zum 1. Juli 2008 wurde von allen gesetzlichen Krankenkassen eine neue Gesundheitsvorsorge-Untersuchung eingeführt: Das Hautkrebsscreening zur Früherkennung von Hautkrebs. Die Kosten für die Untersuchung, die alle zwei Jahre durchgeführt werden kann, werden ab dem 35. Lebensjahr von den Kassen übernommen.

Da wir diese Vorsorgeuntersuchung für sehr sinnvoll erachten, haben wir die entsprechenden Weiterbildungskurse besucht, um diese auch in unserer Praxis für Sie anbieten zu können.

Das Screening beinhaltet eine Ganzkörperuntersuchung einschließlich der sichtbaren Schleimhäute und Nägel. Sollten von uns auffällige Hautveränderungen festgestellt werden, überweisen wir Sie zu weiterführenden Untersuchungen bzw. der weiteren Behandlung an einen Hautarzt.

 

Es bietet sich an, dieses Screening zusammen mit der allgemeinen Gesundheitsuntersuchung alle zwei Jahre durchführen zu lassen.  In diesem Rahmen kann dann auch sinnvoller Weise der Impfstatus mit überprüft werden. 

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Impfungen

 

In Deutschland wird ein Großteil der Bevölkerung bereits in der Kindheit gegen die üblichen Infektionskrankheiten geimpft. Viele Menschen vergessen jedoch, dass bei einigen dieser Impfungen nach einer gewissen Zeit eine Nachimpfung erforderlich ist, um den bestehenden Schutz zu erhalten.

Lassen Sie daher regelmäßig, zum Beispiel im Rahmen der Vorsorgetermine, Ihren Impfstatus kontrollieren. Bringen Sie dazu bitte in jedem Fall Ihren Impfausweis mit.

Über den "normalen" Impfschutz hinaus können bei bestimmten Berufsgruppen oder bei Reisen in fremde Länder zusätzliche Impfungen sinnvoll bzw. notwendig sein. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne. Erste Fragen können häufig schon unsere Helferinnen beantworten.

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Krebsvorsorgeuntersuchungen

 

Bei fast allen Krebserkrankungen hängen die Heilungschancen stark davon ab, in welchen Stadium der Krebs entdeckt wird. Daher ist es ratsam, sich regelmäßig auf verdächtige Veränderungen untersuchen zu lassen.

 

Krebsvorsorgeuntersuchung für Männer

Die Krebsvorsorgeuntersuchung wird für Männer ab dem 45. Lebensjahr von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Sie beinhaltet eine Untersuchung des männlichen Genitales, des Enddarms und der Prostata sowie eine Untersuchung von drei Stuhlproben auf Blutspuren.

 

Krebsvorsorgeuntersuchung für Frauen

Die Krebsvorsorgeuntersuchung für Frauen ist ab dem 19. Lebensjahr möglich. Für die Durchführung überweisen wir Sie an Ihre Frauenärztin/ Ihren Frauenarzt.

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Darmspiegelung

 

Die Darmspiegelung dient dem Erkennen von krankhaften Veränderungen im Dickdarm. Sie wird ab dem 55. Geburtstag von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei unauffälligem Ergebnis ist eine Wiederholung erst nach 10 Jahren notwendig. Für die Durchführung überweisen wir Sie an einen Facharzt für Magen-Darm-Erkrankungen.

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Weitere Untersuchungen

 

Folgende Untersuchungen zur Früherkennung können wir Ihnen in unserer Praxis anbieten:

 

EKG ohne Belastung (Ruhe-EKG)                                  
EKG mit Belastung zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit              
24h-EKG zur Kontrolle des Herzrhythmus und der Herzdurchblutung unter Alltagsbedingungen          
24h-Blutdruckmessung zum Ausschluss einer Blutdruckerhöhung             
Ultraschalluntersuchungen zur Früherkennung von organischen Schäden und  Arterienverkalkung

-des Bauchraumes            

-der Schilddrüse                

-des Herzens                      

-der Gefäße der Beine     

-der hirnversorgenden Gefäße                              
Lungenfunktion zur Beurteilung der Lungenleistungsfähigkeit

Umfassendere Blutuntersuchungen:
Blutbild, Leberwerte, Nierenwerte, Blutfette, Blutsalze, Schilddrüsenhormone,

Tumormarker, PSA-Bestimmung (Prostata-Krebswert) 

 

zum Seitenanfang

 

zurück